01.06.2016

Castle – eine neue Leuchte von B.lux mit unendlich vielen Kombinationsmöglichkeiten

Der Leuchtenhersteller B.lux hat erneut mit Stone Designs zusammengearbeitet und gemeinsam mit dem Madrider Studio eine neue Kollektion von Hänge- und Deckenleuchten mit dem Namen Castle entwickelt. Bei der Beleuchtungsmesse Euroluce 2015 wurde das neue dekorative Leuchtenkonzept im April in Mailand vorgestellt.


Mit seinem runden Schirm lässt sich Castle nicht nur als einzelne Leuchte installieren: Die mit Durchmessern von 60, 90 und 120 Zentimetern verfügbaren Schirme lassen sich zudem ineinander einpassen und das ermöglicht grenzenlos viele Kompositionen und originellste Formen. Die Verbindung der einzelnen Schirme wird durch die singuläre Verzahnung im oberen Teil des Schirms ermöglicht, die an die Türme einer Burg erinnern, woher die Leuchte denn auch ihren Namen hat.


Bei der Herstellung verwendet B.lux edle Materialien wie unbehandeltes, gemasertes Eichenholz, was für Wärme und Wohnlichkeit sorgt. Der Diffusor ist aus opalweißem, mattem Polykarbonat und als Leuchtmittel kommen hochgradig effiziente LEDs zum Einsatz, was Castle zu einer nachhaltigen Leuchte macht. Trotz ihrer dekorativen Ästhetik hat Castle eine ausgeprägt technische Komponente und eignet sich dadurch gleichermaßen für Wohnräume und den Contract-Bereich.


Castle gehört zum Sortiment dekorativer Leuchten des 1980 gegründeten und im Baskenland ansässigen Designerleuchtenherstellers B.lux.