15.11.2016

Ciganda designt für B.lux die freischwebende Deckenleuchte Clon

Bereits seit den 80er Jahren arbeitet der Designer Miguel Ángel Ciganda regelmäßig mit dem Leuchtenhersteller B.lux zusammen. Nun hat er ein neues Deckenleuchtensystem für die baskische Marke entwickelt, die sich für modulare Kompositionen eignet. Clon ist auch als Einzel-Hängeleuchte verfügbar.


Über einen einzigen Anschluss lassen sich mit dem Modulsystem vielfältige Beleuchtungslösungen komponieren. Die einzelnen Module lassen sich in verschiedenen Höhen anbringen, was attraktive und volle, geradezu im Raum schwebende Lichteffekte auf verschiedenen Eben bewirkt. Das Design von Clon ist gezielt für dieses schwebende Licht entwickelt: jeweils ein opalweißer PMMA-Diffusor mit intensiver Streuung und ganz ohne Metallfassung mit entsprechender Aufhängung. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige und schattenfreie, direkte und indirekte Beleuchtung.


Sowohl als System als auch als Einzelleuchte ist Clon mit E27-Lampen ausgestattet. Clon ist eine der Neuheiten, die der 1980 gegründete, im Baskenland ansässige Hersteller zeitgemäß designter Leuchten B.lux auf der Light + Building 2016 in Frankfurt vorgestellt hat.