17.03.2017

Die Designer von B.lux stellen ihre neuen Leuchten persönlich bei der Milano Design Week vor

Der Leuchtenhersteller B.lux setzt entschieden auf Nähe zum Kunden und zu den Trendsettern der Designerszene. Daher lässt die Marke ihre aktuellen Neuheiten im Bereich zeitgenössisch designter Leuchten von den Designern persönlich vorstellen, und zwar bei einer Veranstaltung am 6. April in Mailand: dem Fuorisalone im Rahmen der Milano Design Week.


Protagonisten des Events sind die Designer und Studios Stone Designs, Fabien Dumas und David Abad, die jeweils die Kollektionen C_Ball, a_Forest und Speers präsentieren. Den Protagonismus teilen sich diese Leuchten mit Blux System, einer dekorativen Leuchtenfamilie, die B.lux nun 36 Jahre nach ihrer Markteinführung neu auflegt.

Domo Milano Interior ist der Showroom, in dem B.lux am 6. April von 19 bis 23 Uhr sein Event zur Präsentation seiner Leuchtenneuheiten veranstaltet. Der Showroom liegt im Brera-Viertel mitten in Mailand in der Vía San Marco 1. Außer diesem Event sind im Domo Milano Interior während der gesamten Milano Design Week vom 4. bis zum 9. April alle neuen Leuchten von B.lux ausgestellt.


Die Milano Design Week gilt als die wichtigste Designmesse der Welt und der 1980 gegründet, im Baskenland ansässige Hersteller zeitgemäßer Designerleuchten B.lux nimmt seit mehr als zwei Jahrzehnten an diesem Event teil.